Rechtliche Grundlagen der Mediation

Notar oder Anwalt liest im Deutschen Gesetzbuch

 

Die rechtlichen Grundlagen der Mediation sind auf mehreren Ebenen geregelt. Auf der Ebene der Europäischen Union trat 2008 für die Mediation in Zivil- und Handelssachen eine Richtlinie in Kraft. Diese Richtlinie umschreibt den Begriff der rechtlichen Mediation sowie die Rolle des Mediators

weiterlesen

 

Was ist ein Konflikt?

00b44c79-3ab4-44ed-bafc-99d9c3670a57

 

Ein Konflikt ist definiert durch mindestens zwei beteiligte Personen (oder auch innere Stimmen), die auf Handlungsideen beharren, die unvereinbar scheinen. Von einem Problem wird gesprochen, wenn eine Person ein unerfülltes Anliegen hat.

weiterlesen

 

Deeskalation von Konflikten

Border

 

Konflikte beginnen mit Spannungen, z. B. gelegentliches Aufeinanderprallen von Meinungen. Es ist alltäglich und wird nicht als Beginn eines Konflikts wahrgenommen. Wenn daraus doch ein Konflikt entsteht, werden die Meinungen fundamentaler. Was können Sie tun?

weiterlesen

 

Geschichte der Mediation

OldBooks

 

Zur Geschichte der Mediation gehört die von oft hoch angesehenen Dritten vermittelte Streitbeilegung zwischen Konfliktparteien. Einen häufigen Fall bildete früher die Abwendung von Blutrache zwischen benachbarten Clans durch Bußzahlung.

weiterlesen